Menu

P.R.O.P.A.G.A.N.D.A. – Ein Stück Krieg

Eine Kooperation von nö theater und brachland ensemble

 

Zwei Schützengräben, ein Schlachthaus. Zwei Ensemble, ein Stück Krieg. Cape gegen Pickelhaube, Facebook gegen Wochenschau. Klein gegen Groß. Oben gegen Unten. Und Sie mittendrin. Wer ist Freund? Wer ist der Feind? Und während Sie sich fragen, welche Seite es verdient hat, zu verlieren, hat die Propaganda ihren Siegeszug bereits begonnen.

 

Mit: Orestes Fiedler, Josephine Gey, Till Klein, Amanda Sültenfuss, Nina Müller-Oehring, Raziel Schulz-Stahl, Martin Sültenfuss

Inszenierung: Dominik Breuer, Janosch Roloff, Gunnar Seidel

 

Auftrittsorte

Orangerie – Theater im Volksgarten (Köln)

 

Weiterführende Links

Internetpräsenz des brachland ensemble

 

P02          P01

Pressestimmen

Der Spagat zwischen reizüberflutender Hochstimmung oben und lähmender Niedergeschlagenheit unten ist groß. Und doch greift die thematische Klammer, gelingt dank intensiver Schauspielleistungen - auch der erstaunlich textsicheren Kinder - und wirkungsvoller Regieeinfälle eine eindringliche Aufführung.
Kölner Stadtanzeiger 2014-05-31