Category: Category 1

2017  Keine Atempause

Nach einem letzten Auftritt am 29.12. beim Kongress des CCC in Leipzig neigt sich auch unser theatrales Jahr dem Ende. Deswegen schauen wir zurück auf das was war und nach vorn auf das was kommen wird.

Zuerst einmal herzlichen Dank an alle Unterstützer*innen, vor allem die Rosa-Luxemburg Stiftung, die Geschichtswerkstatt Mülheim, das Polittbüro Hamburg, die Theaterakademie Köln und natürlich allen Zuschauer*innen!

Weiterhin ist unsere finanzielle Situation schwierig und wir sind auf die instabile Förderung der öffentlichen Hand angewiesen. Für 2018 haben wir uns vorgenommen einen Förderverein zu gründen. Weitere Infos dazu folgen…

Während der NSU Prozess ins fünfte Jahr geht ist eine lückenlose Aufklärung des NSU-Verfassungsschutz-Komplexes weiterhin nicht in Sicht und deswegen bleibt unser Projekt „A wie Aufklärung“ auch traurigerweise aktuell. Im letzten Jahr hatten wir 16 Aufführungen unter anderem beim NSU Tribunal im Schauspiel Köln, bei der künstlerischen Landpartie im Wendland und dem fantastischen at.tension Festival. Darüber hinaus wurden wir für den 1. Kunstsalon Theaterpreis nominiert.
Wir werden „A wie Aufklärung“ weiterhin im Programm halten und freuen uns über weitere Einladungen. Wir kommen fast überall hin…

Im September wurde die AfD mit 12,6% Prozent in den Bundestag gewählt. Fast 5 Millionen Menschen haben für die rechtsextreme Partei gestimmt. Unsere Auseinandersetzung mit der Thematik „Inside AfD“ hatte im November im Theater Tiefrot Premiere. Wir freuen uns über die guten Kritiken und den Publikumszuspruch. Im nächsten Jahr wird die Produktion auf Tour gehen!

Und natürlich darf die Liebe nicht fehlen, deswegen wurde unser Stück „Der Reigen“ auch 2017 wieder aufgenommen und geht 2018 in ihr drittes Jahr!

Im Jahr 2005 verbrannte der Asylsuchende Oury Jalloh in einer Dessauer Polizeizelle. Wir haben zu dem Thema 2010 ein Stück erarbeitet und auch Kontakt zu der Initiative „Break the silence“ gehabt die seit seinem Tod um die Wahrheit und die Gerechtigkeit kämpft. Wir unterstützen diesen Kampf und möchten auf die neusten Entwicklungen und die Gedenkdemonstration am 07.01.2018 in Dessau hinweisen.

initiativeouryjalloh.wordpress.com

Sollten wir die Finanzierung zusammen bekommen werden wir im Mai 2018 eine neue Produktion unter dem Titel „1918 – Die vergessene Revolution“ herausbringen. Infos folgen bald…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.